How To’s

Fleisch richtig auftauen

24.11.2020

Fleisch schonend auftauen

Fleisch kann auf verschiedene Arten aufgetaut werden, je nachdem, wieviel Zeit Du dafür hast. Am schonendsten ist es, Fleisch langsam aufzutauen, denn je langsamer der Auftauprozess, desto weniger Saft geht verloren und das Fleisch bleibt zart und saftig. Am besten eignet sich das Auftauen im Kühlschrank über mehrere Stunden oder über Nacht – je grösser die Fleischstücke, umso länger dauert das Auftauen.  

Fleisch schnell auftauen

Ist die Zeit knapp oder es muss spontan ein Stück Fleisch aus der Gefriertruhe her, lässt sich das Fleisch auch etwas schneller auftauen. Eine geeignete Methode ist das Auftauen im kalten Wasserbad. Dies scheint auf den ersten Blick etwas kontraproduktiv, funktioniert aber durch die gute Leitfähigkeit von Wasser effizient. Wichtig dabei; das Fleisch sollte mit dem Wasser nicht direkt in Berührung kommen. Dies klappt am besten, wenn das Fleisch in einem Vakuumbeutel aufgetaut wird.

Muss es ganz schnell gehen, kann das Fleisch auch in der Mikrowelle (Auftauprogramm) oder im Backofen bei ca. 60°C aufgetaut werden. Diese Methoden sind allerdings nur im Notfall zu empfehlen, da dabei die Qualität des Fleisches beeinträchtigt wird.


So solltest du Fleisch nicht auftauen

Fleisch sollte auf keinen Fall bei Raumtemperatur aufgetaut werden. Zum einen ist die Methode nicht besonders effizient, zum anderen bietest Du Keimen und Mikroorganismen eine ideale Grundlage, sich zu vermehren. Dies schadet nicht nur der Fleischqualität, sondern kann auch die Gesundheit beeinträchtigen.

Auch das Anbraten von gefrorenem Fleisch in der Pfanne ist nicht zu empfehlen, denn so bleibt das Fleisch im Inneren gefroren, während es aussen gekocht und bereits zäh wird. Das gleiche gilt für ein Wasserbad mit heissem oder sogar kochendem Wasser. Dies führt ebenfalls dazu, dass das Fleisch aussen angart und innen gefroren bleibt.

Weitere Tipps fürs Auftauen

Bei aufgetautem Fleisch sollte der dabei entstandene Fleischsaft nicht verwendet, sondern entsorgt werden. Du kannst das Fleisch sogar mit einem Papiertuch trockentupfen. Unter fliessendem Wasser abspülen solltest du deine Fleischstücke hingegen nicht, dies kann zur Verbreitung von Keimen führen. Aufgetautes Fleisch sollte ausserdem rasch verwendet und nicht erneut eingefroren werden.


Was dich noch interessieren könnte:

Alle
für den Newsletter anmelden